FERIENDORF AICHAU

Komm zu uns

Wetterprognose
wfrosch3

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Dienstag, 12. 12. 2017, 19:30 Uhr -
Singmesse / Roratemesse
Donnerstag, 14. 12. 2017, 00:00 Uhr
Müllabfuhr Restmüll
Samstag, 16. 12. 2017, 07:00 Uhr -
Singmesse / Früh-Rorate / gem. Frühstück
Sonntag, 17. 12. 2017, 09:00 Uhr -
Rosenkranz / Singmesse / 3. Advent / Messintentionen

 Neue Beiträge 

 Letzte Kommentare

  • Aichau Minimundus alpinus

    Helga Walchshofer 15.10.2017 10:35
    Robert, wie immer, so originelle Beiträge. Du machst Aichau zu einem Glücksdorf, in dem die Romantik ...

    Weiterlesen...

     
  • Sonnwendfe[u|i]er

    Peter M 27.06.2017 14:33
    Dem launigen Text und den wunderbaren Fotos nach zu schließen, war es ein gelungenes und sehr ...

    Weiterlesen...

     
  • Leuchtturm in Not

    Robert 28.04.2017 13:04
    Sinnlos, der würde es sowieso nur als Fake News bezeichnen. Sowie den Leuchtturm als Fata Morgana.

    Weiterlesen...

Aktuell sind 79 Gäste und keine Mitglieder online

williAdvent2017

Aichau Minimundus alpinus

Minimundus AlpinusWer kennt es nicht, das Minimundus an den Gestaden des Wörthersees? Diese Ansammlung von berühmten Gebäuden und Attraktionen, diese Welt im Kleinen. Nun, auch bei uns in Aichau gibt es Kreativität im großen Ausmaß. Aichau 11 war schon immer dafür bekannt. Wie Einheimische wissen, hatte unser leider verstorbener Karl dort schon mit seiner Hühner-Wellnessanlage Furore gemacht. Nachzulesen im Archiv unserer Webseite. Nun schickt sich Florian an, ein Modell der Voralpen in seiner ganzen Pracht zu errichten. Mit allem, was dazugehört: Hohe Berge, tiefe Schluchten, saftige Wiesen. Nachdem unser Aichau etwas „tiefergelegt“ ist, wir also für den prächtigen Blick ins Voralpenland etwa 600 Meter Richtung Scheibenspitz zu gehen haben, um bei klarem Wetter Schneeberg, Ötscher, Reisalpe und bisweilen bis zu den Gesäusebergen sehen zu können, hat sich Florian entschlossen, die Berge zu sich in den Garten zu holen.
smiley
Aichau freut sich, seinen Besuchern im Bälde eine weitere Attraktion bieten zu können.

Kommentare   

Helga Walchshofer
0 # Helga Walchshofer 2017-10-15 10:35
Robert, wie immer, so originelle Beiträge.
Du machst Aichau zu einem Glücksdorf, in dem die Romantik zu hause ist.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren